Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Medienmitteilungen
  • 004 / Jacke gesucht nach Raubüberfall auf Autohändler – Zeugenaufruf
14.01.2016

004 / Jacke gesucht nach Raubüberfall auf Autohändler – Zeugenaufruf

14.01.2016
004 / Jacke gesucht nach Raubüberfall auf Autohändler – Zeugenaufruf
Bild Legende:
gesuchte Jacke des Opfers

Zug, 14. Januar 2016, 14:30 Uhr

004 / MEDIENMITTEILUNG

Baar: Jacke gesucht nach Raubüberfall auf Autohändler – Zeugenaufruf

Seit dem Raubüberfall auf einen Autohändler (vgl. Medienmitteilung Nr. 188 vom 23. Dezember 2015) fehlt die Jacke des Opfers. Die Strafverfolgungsbehörden bitten die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Strafverfolgungsbehörden gehen davon aus, dass die Täterschaft die Jacke des Opfer mitgenommen hat. Bei der gesuchten Jacke handelt es sich um eine Herrenjacke der Marke «Hilfiger Denim», Modell «Slim Fit». Als besonderes Merkmal findet sich am linken Jackenärmel ein roter, rechteckiger Stoffeinsatz, der nach einer Beschädigung fachmännisch eingenäht wurde (siehe Foto).

Zeugenaufruf

Die Zuger Strafverfolgungsbehörden suchen Zeugen, die die gesuchte Jacke gesehen haben oder wissen, wo sie sich derzeit befindet. Nach wie vor sind auch Personen, die am Abend des 22. Dezember 2015, ca. 21:15 Uhr, an der Arbachstrasse in Baar, Höhe Restaurant Ebel, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, gebeten, sich umgehend zu melden (T 041 728 41 41). Von Interesse sind insbesondere sachdienliche Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen.

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14). Für O-Töne am Radio wählen Sie bitte T 041 728 49 45.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch