Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
13.02.2015

023 / Baar: 700 Hanfpflanzen beschlagnahmt

13.02.2015
023 / Baar: 700 Hanfpflanzen beschlagnahmt

Zug, 13. Februar 2015, 16:10 Uhr

 

023 / MEDIENMITTEILUNG

Baar: 700 Hanfpflanzen beschlagnahmt

Die Zuger Strafverfolgungsbehörden haben in Baar eine Indoor-Hanfanlage ausgehoben. Zwei Männer wurden verhaftet und mehrere hundert Hanfpflanzen beschlagnahmt.

Ermittlungen der Zuger Polizei und der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug führten am Donnerstagabend (12. Februar 2015) zur Durchsuchung eines Firmengebäudes in Baar. Dabei hoben die Einsatzkräfte eine auf mehrere Räume verteilte, professionell ausgestattete Indoor-Hanfanlage mit rund 700 Pflanzen aus.

Zwei Männer (43 und 32) wurden festgenommen. Die beiden Verhafteten sind deutsche bzw. kroatische Staatsangehörige und sind in den Kantonen Zürich und Aargau wohnhaft.

Darüber hinaus stellten die Fahnder für eine allfällige spätere Vermögenseinziehung ein Auto sicher.

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden,

Professionell ausgestattete Indoor-Hanfanlage
Bild Legende:
Professionell ausgestattete Indoor-Hanfanlage
Versteckt in einem Firmengebäude
Bild Legende:
Versteckt in einem Firmengebäude
Ermittlungen führten zum Fahndungserfolg
Bild Legende:
Ermittlungen führten zum Fahndungserfolg

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch