Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
27.02.2014

027 / Risch Rotkreuz: Grosse Beute bei Einbruchdiebstahl

27.02.2014
027 / Risch Rotkreuz: Grosse Beute bei Einbruchdiebstahl

Zug, 27. Februar 2014, 16:20 Uhr

 

027 / MEDIENMITTEILUNG

Risch Rotkreuz: Grosse Beute bei Einbruchdiebstahl - Zeugenaufruf

Bei einem Grossisten wurde vergangene Nacht eingebrochen. Die Diebe stahlen über 300 Zigarettenstangen. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Nacht zum Donnerstag (27. Februar 2014), um 01:15 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft in das Verkaufsgeschäft eines Grossisten in Rotkreuz eingebrochen. Innert Minuten entwendete sie mehr als 300 Zigarettenstangen im Wert von rund 30'000 Franken und richteten Sachschaden von mehreren Tausend Franken an. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren mindestens zwei Männer am Einbruchdiebstahl beteiligt.

Zeugenaufruf
Gemäss Signalement sind zwei der Täter circa 1.75 Meter gross und von kräftiger Statur. Beide trugen Kapuzenpullis, dunkle Hosen und waren vermummt. Die Zuger Polizei sucht Zeugen. Wer den Einbruchdiebstahl beobachtet hat oder Angaben zur Täterschaft oder zum Fluchtfahrzeug machen kann, ist gebeten, sich bei der Zuger Polizei (T 041 728 41 41) zu melden.

 

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14). Für O-Töne am Radio wählen Sie bitte T 041 728 49 45.

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch