Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
04.03.2014

030 / Unterägeri: Auto überschlägt sich nach Kollision

04.03.2014
030 / Unterägeri: Auto überschlägt sich nach Kollision

Zug, 4. März 2014, 09:35 Uhr 

 

030 / MEDIENMITTEILUNG 

Unterägeri: Auto überschlägt sich nach Kollision 

30-jähriger Mann leicht verletzt 

Am Montag (3. März 2014) ist es in Unterägeri zu einem Selbstunfall gekommen. Kurz nach 17:00 Uhr fuhr ein 30-jähriger Automobilist auf der Sprungstrasse in Richtung Zugerstrasse. Dabei prallte er in voller Fahrt frontal in ein verbotenerweise auf dem Trottoir parkiertes Fahrzeug. Das Auto des Mannes überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. 

Der alarmierte Rettungsdienst Zug brachte den leicht verletzten Lenker ins Spital.   

Die Sprungstrasse war während rund zwei Stunden gesperrt. 

Es entstand Sachschaden in der Höhe von Rund 40'000 Franken. 

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Verkehrsunfall auf der Sprungstrasse
Bild Legende:
Verkehrsunfall auf der Sprungstrasse

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch