Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
27.02.2015

030 / Zug: Auto überschlägt sich bei Kollision

27.02.2015
030 / Zug: Auto überschlägt sich bei Kollision

Zug, 27. Februar 2015, 16:40 Uhr

 

030 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Auto überschlägt sich bei Kollision

Am Freitagnachmittag (27. Februar 2015) ist es in der Zuger Innenstadt zu einem spektakulären Verkehrsunfall gekommen. Ein Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Eine Frau wurde verletzt.

Kurz vor 15:00 Uhr wollte ein Automobilist (66) von der rechten Spur der zweistreifigen Bahnhofstrasse links in die Gartenstrasse abbiegen. Dabei übersah er eine parallel neben ihm fahrende 83-jährige Autofahrerin und kollidierte mit ihr. Das Auto der Frau überschlug sich und blieb auf dem Trottoir auf dem Dach liegen.

Die Lenkerin verletzte sich leicht. Der alarmierte Rettungsdienst Zug leistete Erste Hilfe und brachte das Opfer ins Spital.

Schaulustige sorgen für Staus

Zahlreiche unbeteiligte Automobilisten filmten oder fotografierten während der Fahrt das Wrack am Strassenrand. Einige von ihnen verlangsamten dazu das Tempo oder hielten gar mitten auf der Fahrbahn an. Grössere Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt waren die Folge. 14 Personen müssen deshalb mit einer Strafanzeige rechnen.

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Die Lenkerin dieses Autos verletzte sich beim Unfall leicht
Bild Legende:
Die Lenkerin dieses Autos verletzte sich beim Unfall leicht
Unfallstelle Bahnhofstrasse, Zug
Bild Legende:
Unfallstelle Bahnhofstrasse, Zug

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch