Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Medienmitteilungen
  • 048 / Gisikon: Alkoholisiert und ohne Ausweis vor Polizeikontrolle geflohen

048 / Gisikon: Alkoholisiert und ohne Ausweis vor Polizeikontrolle geflohen

19.02.2019
048 / Gisikon: Alkoholisiert und ohne Ausweis vor Polizeikontrolle geflohen

Zug, 19. Februar 2019, 20:40 Uhr

048 / MEDIENMITTEILUNG

Gisikon (LU): Alkoholisiert und ohne Ausweis vor Polizeikontrolle geflohen

Ein Autolenker entzog sich im Feierabendverkehr mehrmals einer Polizeikontrolle. Der 58-Jährige konnte wenig später gestoppt und festgenommen werden.

Am Dienstagabend (19. Februar 2019), kurz vor 17:15 Uhr, beobachtete eine Patrouille der Zuger Polizei auf der Autobahn A14, zwischen Rotkreuz und Gisikon in Fahrtrichtung Luzern, einen Sportwagen, welcher ein Fahrzeug rechts überholte. Die Einsatzkräfte wollten daraufhin den Lenker anhalten und kontrollieren. Dieser ignorierte jedoch die polizeilichen Anweisungen und entzog sich mehrmals einer Kontrolle.

Nach einer längeren Nachfahrt, bei welcher der alkoholisierte Lenker mehrmals die Verkehrsvorschriften missachtete, konnte er schliesslich im Bereich der Autobahnausfahrt Gisikon gestoppt werden.

Beim fehlbaren Lenker handelt es sich um einen 58-jährigen Schweizer, der keinen gültigen Führerausweis besitzt. Der Mann wurde vorübergehend festgenommen und sein Sportwagen polizeilich sichergestellt.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile