Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Medienmitteilungen
  • 050 / Baar: Drei Schwarzarbeiterinnen in illegalem Wettlokal festgenommen
13.03.2017

050 / Baar: Drei Schwarzarbeiterinnen in illegalem Wettlokal festgenommen

13.03.2017
050 / Baar: Drei Schwarzarbeiterinnen in illegalem Wettlokal festgenommen

Zug, 13. März 2017, 13:20 Uhr

050 / MEDIENMITTEILUNG

Baar: Drei Schwarzarbeiterinnen in illegalem Wettlokal festgenommen

Wegen des Verdachts auf verbotene Sportwetten und Beschäftigen von illegalem Servicepersonal, haben die Zuger Strafverfolgungsbehörden einen Barbetrieb in Baar kontrolliert. Drei Frauen wurden festgenommen, Spiel- und Wettterminals wie auch Bargeld sichergestellt.

Am Donnerstagabend (9. März 2017) kontrollierte die Zuger Polizei zusammen mit der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug und dem Amt für Migration einen Barbetrieb in Baar. Bei der Hausdurchsuchung wurden diverse Spielterminals, Computer für Sportwetten und mehrere Tausend Franken Bargeld sichergestellt. Auch trafen die Einsatzkräfte auf drei Frauen, die ohne Arbeitserlaubnis als Servicepersonal tätig waren.

Die drei Serbinnen im Alter von 24, 34 und 45 Jahren wurden festgenommen und durch den Schnellrichter der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug wegen Widerhandlungen gegen das Ausländergesetz zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt. Vom Amt für Migration wurden die Frauen per sofort aus der Schweiz weggewiesen sowie mit einem zweijährigen Einreiseverbot für die Schweiz und das Gebiet der Schengener Staaten belegt. Sie wurden heute Montag (13. März 2017) in ihr Heimatland ausgeschafft.

Die Barbetreiberin wurde verzeigt und muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten. Der 36-jährigen Serbin werden Verstösse gegen das Bundesgesetz betreffend die Lotterien und die gewerbsmässigen Wetten, wie auch gegen das Ausländergesetz vorgeworfen.

 

Weitere Auskünfte:
Frank Kleiner, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 43 69).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch