Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
20.03.2017

053 / Dietwil (AG): Rad verloren - Zeugenaufruf

20.03.2017
053 / Dietwil (AG): Rad verloren - Zeugenaufruf

Zug, 19. März 2017, 11:20 Uhr

 

053 / MEDIENMITTEILUNG

Dietwil (AG): Rad verloren - Zeugenaufruf

Ein Lastwagen mit einem Sachentransportanhänger hat auf dem Autobahnabschnitt Gisikon-Rütihof ein Rad des Anhängers verloren.

Am Samstag (18. März 2017), kurz vor 12:30 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Mann mit einem Lastwagen und einem Sachentransportanhänger auf der Autobahn A14 von Gisikon in Richtung Rütihof. Aus noch unbekannten Gründen löste sich während der Fahrt ein Rad des Anhängers und rollte über die Fahrbahn. In der Folge musste der Sachentransportanhänger mittels Abschlepper abtransportiert werden.

Zeugenaufruf

Wer diesen Vorfall beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41). Gesucht werden insbesondere Lenker/innen, die durch das wegrollende Rad gefährdet wurden.

→ Der erwähnte ausserkantonale Autobahnabschnitt wird durch die Zuger Polizei betreut.

Weitere Auskünfte:

Sandra Peier, Mediensprecherin der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 43 61).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch