Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
08.05.2016

057 / Unterägeri: Auto überschlägt sich im Wiesland

08.05.2016
057 / Unterägeri: Auto überschlägt sich im Wiesland
Bild Legende:

Zug, 8. Mai 2016, 11:30 Uhr

057 / MEDIENMITTEILUNG

Unterägeri: Auto überschlägt sich im Wiesland

Ein Mann verlor im steilen Gelände die Kontrolle über seinen Geländewagen. Dieser überschlug sich mehrmals. Dabei wurde der Lenker verletzt.

Am Samstagabend (7. Mai 2016), kurz vor Mitternacht, fuhr ein 33-jähriger Mann im Gebiet Bergmatt in Unterägeri in unwegsamem Gelände mit seinem Geländewägen talwärts. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto, worauf dieses im steilen Wiesland abrutschte und sich mehrfach überschlug. Das Auto landete ca. 50 Meter unterhalb der Strasse im Abhang. Der 33-Jährige erlitt nach ersten Erkenntnissen schwere Verletzungen. Er wurde durch den aufgebotenen Rettungsdienst Zug betreut und anschliessend mit der Rega ins Spital geflogen.

Am Geländewagen entstand Totalschaden. Seine Bergung gestaltete sich schwierig. Es musste eine Spezialmaschine der Korporation Unterägeri aufgeboten werden.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Zug, die Rega, die Feuerwehr Unterägeri, die Staatsanwaltschaft Zug, ein Abschleppunternehmen, die Korporation Unterägeri sowie die Zuger Polizei.

 

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch