Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
10.05.2016

060 / Steinhausen: Schwein gehabt

10.05.2016
060 / Steinhausen: Schwein gehabt
Bild Legende:

Zug, 10. Mai 2016, 12:27 Uhr

060 / MEDIENMITTEILUNG

Steinhausen: Schwein gehabt

Eine Kontrolle von Tiertransporten verlief ohne grössere Beanstandungen.

In der Nacht zum Dienstag (10. Mai 2016) hat die Verkehrspolizei in Steinhausen Tiertransporte kontrolliert. Während rund zweieinhalb Stunden haben die Schwerverkehrsspezialisten ins-gesamt zehn Lastwagen, die Schweine transportierten, überprüft. Dabei stellte die Polizei den Chauffeuren in Sachen Tiertransport ein gutes Zeugnis aus. Die Bestimmungen des Tierschutzgesetzes sowie der Tierschutzverordnung wurden eingehalten.

Zwei LKW-Fahrer wurden allerdings wegen Widerhandlungen gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung (ARV) sowie ein Chauffeur wegen ungenügender Ladungssicherung zur Anzeige gebracht.

 

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14). Für O-Töne am Radio wählen Sie bitte T 041 728 49 45.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch