Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
30.03.2017

066 / Oberägeri / Cham: Zwei Velofahrer verunglückt

30.03.2017
066 / Oberägeri / Cham: Zwei Velofahrer verunglückt

Zug, 30. März 2017, 17:05 Uhr

066 / MEDIENMITTEILUNG

Oberägeri / Cham: Zwei Velofahrer verunglückt

Am Donnerstagnachmittag (30. März 2017) haben sich zwei Velounfälle ereignet. Eine Frau wurde schwer und ein Mann mittelschwer verletzt.

Der erste Unfall ereignete sich kurz vor 13:30 Uhr auf der Sattelstrasse in Oberägeri. Ein 79-jähriger Mann fuhr mit seinem E-Bike von Sattel in Richtung Oberägeri. In einer Abfahrt stürzte er und verletzte sich mittelschwer. Er wurde vom Rettungsdienst Zug betreut und ins Spital eingeliefert.

Kurz vor 15:00 Uhr kam es auf der Zugerstrasse in Cham zu einem weiteren Unfall. Eine 37-jährige Velofahrerin war von Cham kommend Richtung Zug unterwegs. Gleichzeitig beabsichtigte ein Autofahrer im Gebiet Alpenblick von der Zugerstrasse nach links in ein Quartier einzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenprall. Mit schweren Verletzungen wurde die 37-jährige Zweiradlenkerin durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert.

Weitere Auskünfte:
Frank Kleiner, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 43 69).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch