Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
19.04.2015

066 / Risch: Kollision nach Spurwechsel

19.04.2015
066 / Risch: Kollision nach Spurwechsel

Zug, 19. April 2015, 12:10 Uhr

066 / MEDIENMITTEILUNG

Risch: Kollision nach Spurwechsel

Zwei Autos prallten beim Spurwechsel seitlich zusammen. Verletzt wurde niemand.

Am Samstag (18. April 2015), um 19:45 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Autofahrer auf dem Überholstreifen der Autobahn A4 von der Verzweigung Rütihof in Richtung Küssnacht. Auf Höhe Meierskappel wechselte er auf den Normalstreifen. Dabei übersah ein anderes Auto, das von einer 49-jährigen Frau gelenkt wurde. Es kam zur seitlichen Kollision der beiden Personenwagen. Dabei wurde das Auto der Frau gegen die rechtsseitige Leitplanke gedrückt. Anschliessend drehte es sich um die eigene Achse. Beide Fahrzeuge verkeilten sich ineinander und kamen nach zirka 100 Metern auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Die beiden Autos erlitten Totalschaden in der Höhe von über 20'000 Franken. Der Sachschaden an der Leitplanke kann noch nicht beziffert werden.

Dem fehlbaren Lenker wurde der Führerausweis polizeilich abgenommen. Während der Unfallaufnahme war die Autobahn rund eineinhalb Stunden nur einspurig befahrbar.

 

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14). Für O-Töne am Radio wählen Sie bitte T 041 728 49 45.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch