Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
20.04.2015

067 / Zug: Rettungswagen verunfallt

20.04.2015
067 / Zug: Rettungswagen verunfallt

Zug, 20. April 2015, 09:35 Uhr

 

067 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Rettungswagen verunfallt

Ein Fahrzeug des Rettungsdienstes Zug ist auf einer Alarmfahrt gegen das Heck eines Autos geprallt. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch hoher Sachschaden.

Am Montagmorgen (20. April 2015), kurz vor 07:00 Uhr, rückte ein Ambulanzfahrzeug des Rettungsdienstes Zug vom Stützpunkt An der Aa zu einer dringlichen Dienstfahrt aus. Auf der Aabachstrasse in Zug prallte der Rettungswagen gegen das Heck einer Automobilistin. Diese war gerade dabei, auf das Trottoir auszuweichen, um den Rettungswagen vorbeizulassen.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen und an einem ebenfalls in Mitleidenschaft gezogenen Verteilerkasten beläuft sich insgesamt auf mindestens 50'000 Franken.

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Ambulanzfahrzeug in Unfall verwickelt
Bild Legende:
Ambulanzfahrzeug in Unfall verwickelt
Mindestens 50'000 Franken Sachschaden
Bild Legende:
Mindestens 50'000 Franken Sachschaden

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch