Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
01.05.2014

070 / Menzingen: Zeugenaufruf nach illegaler Rodung

01.05.2014
070 / Menzingen: Zeugenaufruf nach illegaler Rodung

Zug, 1. Mai 2014, 16:15 Uhr 

 

070 / MEDIENMITTEILUNG 

Menzingen: Zeugenaufruf nach illegaler Rodung 

Auf dem Gottschalkenberg haben Unbekannte auf einer Fläche von rund 10 Aren 55 Bäume gefällt. Die Zuger Polizei sucht Zeugen.  

Zwischen Anfang Januar und Mitte Februar 2014 wurden unterhalb des Aussichtspunkts Bellevue auf dem Gottschalkenberg in der Gemeinde Menzingen mehrere Dutzend Bäume gefällt. Die 49 Fichten und 6 Laubbäume wurden nach der illegalen Rodung ungenutzt im Wald liegen gelassen. Es entstand eine Schadensumme von mehreren tausend Franken. 

Die Zuger Polizei fahndet nach der unbekannten Täterschaft und bittet Personen, die Angaben zu den Holzfällern machen können, sich zu melden (T 041 728 41 41).

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Holzschlag Gottschalkenberg
Bild Legende:
Holzschlag Gottschalkenberg

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch