Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
14.06.2016

077 / Cham: Streifkollision zwischen Linienbus und Personenwagen

14.06.2016
077 / Cham: Streifkollision zwischen Linienbus und Personenwagen

Zug, 14. Juni 2016, 15:30 Uhr

 

077 / MEDIENMITTEILUNG

Cham: Streifkollision zwischen Linienbus und Personenwagen

Zwischen einem Linienbus der Zugerland Verkehrsbetriebe und einem Personenwagen hat sich eine Streifkollision ereignet. Verletzt wurde niemand.

Am Montag (13.Juni 2016) kurz vor 20:00 Uhr kam es auf der Langackerstrasse in Cham, Höhe Bushaltestelle Pfad, zu einer seitlichen Streifkollision zwischen einem Linienbus und einem Auto. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Zudem haben Einsatzkräfte der Zuger Polizei in der Nacht auf Dienstag (14.Juni 2016) kurz nach 02:00 Uhr in Menzingen einen alkoholisierten Lenker angehalten. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1.25 Promille. Dem 65-jährigen Schweizer wurde der Fahrausweis auf der Stelle abgenommen. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

 

Sandra Peier, Mediensprecherin der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch