Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
15.06.2016

078 / Cham: Auffahrunfall im Feierabendverkehr

15.06.2016
078 / Cham: Auffahrunfall im Feierabendverkehr

Zug, 15. Juni 2016, 13:15 Uhr

078 / MEDIENMITTEILUNG

Cham: Auffahrunfall im Feierabendverkehr

Am Dienstagabend (14. Juni 2016) ist es in Cham zu einem Auffahrunfall mit zwei betei-ligten Fahrzeugen gekommen. Personen wurden keine verletzt.

Kurz vor 17:30 Uhr beabsichtigte eine 51-jährige Frau von der Sinserstrasse her in die Obermühlestrasse abzubiegen. Ein nachfolgender 22-jähriger Fahrzeuglenker bemerkte dies zu spät und prallte trotz Ausweichmanöver in das Heck des vorderen Fahrzeugs. Beide Autolenkenden blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt wenige Tausend Franken.

Während der Unfallaufnahme fanden die Einsatzkräfte der Zuger Polizei beim Unfallverursacher einen Glasbehälter mit weissem Pulver und stellten diesen sicher. Nach einem positiven Drogenschnelltest gab der 22-jährige Mann zu, vor ein paar Tagen Kokain oder Amphetamine eingenommen zu haben. Bei ihm wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Mediensprecherin der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch