Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Medienmitteilungen
  • 082 / Aufmerksamer Bürger verhindert Einbruch in ein Verkaufsgeschäft
01.05.2017

082 / Aufmerksamer Bürger verhindert Einbruch in ein Verkaufsgeschäft

01.05.2017
082 / Aufmerksamer Bürger verhindert Einbruch in ein Verkaufsgeschäft

Zug, 1. Mai 2017, 09:15 Uhr

Zug, 1. Mai 2017, 09:15 Uhr

082 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Aufmerksamer Bürger verhindert Einbruch in ein Verkaufsgeschäft

Weil ein Anwohner einen Einbruchversuch in ein Verkaufsgeschäft beobachtet und sofort die Polizei alarmiert hatte, konnte diese den Täter wenig später festnehmen.

Der Einbruchversuch ereignete sich in der Nacht auf Montag (1. Mai 2017), um 04:00 Uhr. Ein Mann schlug die Eingangstüre eines Verkaufsgeschäfts in der Stadt Zug ein. Weil er dabei von einem Bürger beobachtet wurde und dieser umgehend den Polizeinotruf wählte, blieb es beim Einbruchversuch. Die Einsatzkräfte waren rasch vor Ort und konnten den mutmasslichen Einbrecher nach kurzer Flucht in unmittelbarer Nähe zum Tatort anhalten und verhaften. Beim Einbrecher handelt es sich um 32-jährigen Rumänen. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Mediensprecherin der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch