Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
11.06.2014

093 / Zug: Raubüberfall auf Bijouterie – Zeugenaufruf

11.06.2014
093 / Zug: Raubüberfall auf Bijouterie – Zeugenaufruf

Zug, 11. Juni 2014, 19:15 Uhr 

 

093 / MEDIENMITTEILUNG 

Zug: Raubüberfall auf Bijouterie – Zeugenaufruf 

Am Mittwochabend (11. Juni 2014) hat eine unbekannte Täterschaft eine Bijouterie in der Stadt Zug überfallen. Verletzt wurde niemand. Die Zuger Polizei fahndet nach zwei Männern.  

Kurz vor 17:15 Uhr betraten zwei maskierte Personen das Geschäft an der Bahnhofstrasse in Zug. Mit einer Faustfeuerwaffe bedrohten sie das Personal und erbeuteten eine noch unbekannte Zahl an Schmuckgegenständen. Anschliessend flüchteten die beiden - mutmasslich zu Fuss - durch die Weingasse auf die Poststrasse.

Die Zuger Polizei hat eine Fahndung nach den Räubern eingeleitet und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Gesucht werden zwei Männer. Gekleidet waren sie mit einer dunkelroten bzw. einer schwarzen Jacke. Beide trugen dunkle Baseballmützen und schwarze Rucksäcke. 

Hinweise sind erbeten an die Zuger Polizei, Telefon 041 728 41 41, oder an jede andere Polizeidienststelle. 

Beim Überfall wurde niemand physisch verletzt. 

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch