Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
05.06.2015

093 / Zug: Tätlichkeit auf offener Strasse

05.06.2015
093 / Zug: Tätlichkeit auf offener Strasse

Zug, 5. Juni 2015, 08:45 Uhr

 

093 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Tätlichkeit auf offener Strasse

Auf der Aegeristrasse ist es am Donnerstag (04. Juni 2015) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personenwagenlenkern gekommen. Dabei wurde eine Frau tätlich angegriffen.

Eine 24-jährige Frau fuhr auf der Aegeristrasse von Aegeri in Richtung Zug. Gegen 15:10 Uhr, Höhe Bushaltestelle Kolinplatz hielt der vor ihr fahrende Personenwagenlenker an, stieg aus seinem Fahrzeug und begab sich zum Fahrzeug der Frau. Er öffnete deren Fahrertüre und sie stieg aus. Der unbekannte, junge Mann schrie die Frau an - vermutlich aufgrund eines vorgängigen Fahrmanövers der Frau. Dann schlug er mit seinen Händen gegen den Oberkörper der Frau. Ohne sie ernsthaft zu verletzen, stieg der Mann wieder in sein Fahrzeug und fuhr weiter.

Trotz grossem Verkehrsaufkommen kam der Frau niemand zu Hilfe.

Wer zum besagten Zeitpunkt im Bereich der Bushaltestelle Kolinplatz sachdienliche Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 728 41 41 bei der Zuger Polizei zu melden.

 

 

Laurent Rossé, Mediensprecher Zuger Strafverfolgungsbehörden

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch