Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Medienmitteilungen
  • 097 / Zug: 17. Schweizerisches Polizeimusiktreffen 2014 - Positive Bilanz des OK-Präsidenten
15.06.2014

097 / Zug: 17. Schweizerisches Polizeimusiktreffen 2014 - Positive Bilanz des OK-Präsidenten

15.06.2014
097 / Zug: 17. Schweizerisches Polizeimusiktreffen 2014 - Positive Bilanz des OK-Präsidenten

Zug, 15. Juni 2014, 15:00 Uhr

MEDIENMITTEILUNG

Zufriedene Bilanz nach Polizeimusiktreffen

Heute Sonntag, 15. Juni 2014, endete das 17. Schweizerische Polizeimusiktreffen für die Öffentlichkeit mit den gut besuchten Frühschoppenkonzerten in den Zuger Gemeinden. Das Organisationskomitee unter der Leitung von Polizeikommandant Karl Walker zieht eine ausgezeichnete Bilanz.

Am zweiten Tag des Schweizerischen Polizeimusiktreffens begeisterten die Musikformationen und die gemeindlichen Musikvereine die Bevölkerung in den Gemeinden. Dort spielten sie bei strahlendem Sonnenschein einzeln auf, präsentierten gemeinsam aber auch das vom Zuger Dirigenten komponierte Stück "Fanfare und Hymn of Zug". Viele hunderte Leute sind der Einladung ihrer Gemeinde zum Konzert und Apéro gefolgt. Für den Organisator, den Verein Polizeimusik Zug, war dieser Grossanlass mit nationaler Ausstrahlung eine grosse Ehre, aber auch eine grosse Aufgabe: "Zwei Jahre lang haben wir diesen Anlass vorbereitet. Dabei war insbesondere die Gästezahl von über 900 Personen eine logistische Herausforderung. Ich freue mich sehr, dass alles bestens geklappt hat. Dankbar bin ich auch für das schöne Wetter, das die halbe Miete war", sagt Karl Walker, OK-Präsident.

16 Musikformationen mit rund 750 Musikantinnen und Musikanten aus den Kantonen Aargau, Basel- Landschaft, Basel-Stadt, Bern, Freiburg, Genf, Graubünden, Luzern, St.Gallen, Solothurn, Thurgau, Waadt, Wallis, Zürich (Stadt und Kanton) und Zug waren im Kanton Zug zu Gast. Während zwei Tagen wurde Zug so zum Mekka der Blasmusik, die tausende Zugerinnen und Zuger begeisterte. Gross und Klein besuchten zahlreich die Auftakt- und Frühschoppenkonzerte in den Gemeinden, die für die Bevölkerung einen Apéro organisiert haben. Zu den Höhepunkten am Samstag zählten der Festumzug durch die Stadt Zug und der Gesamtchor in der Leichtathletikanlage Allmend (siehe auch Medienmitteilung vom 14. Juni 2014).

Nach dem Mittagessen fand die offizielle Präsidentenkonferenz statt, an der auch die Austragung des nächsten Schweizerischen Polizeimusiktreffens vergeben wurde. Die 18. Ausgabe wird im Juni 2018 in St.Gallen stattfinden. Nach einem würdigen und emotionalen Schlussakt traten die Musikantinnen und Musikanten kurz nach 15 Uhr ihre Heimreise an.

Impressionen des 17. Schweizerischen Polizeimusiktreffens in Zug finden Sie unter www.pmt2014.ch.

Tombola

Die Ziehung der Hauptgewinne findet am Freitag, 20. Juni 2014 statt. Die Gewinn-Nummern der Hauptpreise werden im Internet aufgeschaltet (www.pmt2014.ch) sowie am Freitag, 27. Juni 2014 im Amtsblatt des Kantons Zug publiziert. Sofort- und Trostpreise können bis am 15. Juli 2014 bei der Zuger Polizei, An der Aa 4, Zug, bezogen werden.

Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche PMT2014

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch