Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
15.06.2015

101 / Baar: Verletzte bei Überfall - Zeugenaufruf

15.06.2015
101 / Baar: Verletzte bei Überfall - Zeugenaufruf

Zug, 15. Juni 2015, 15:50 Uhr

101 / MEDIENMITTEILUNG

Baar: Verletzte bei Überfall – Zeugenaufruf

In Baar hat sich am Sonntagabend ein Raubüberfall ereignet. Die Zuger Polizei hat eine Fahndung eingeleitet und sucht zwei unbekannte Männer.

Am späten Sonntagabend (14. Juni 2015) ist in Baar ein Jassklub an der Oberneuhofstrasse überfallen worden. Zwei unbekannte, männliche Personen betraten kurz vor 23 Uhr das Vereinslokal. Die Täter bedrohten die sieben anwesenden Gäste mit Schusswaffen und befahlen ihnen unter Gewaltanwendung, sich auf den Boden zu legen. Die Räuber waren während des Überfalls maskiert. Sie erbeuteten rund 2000 Franken, bevor sie in unbekannte Richtung flohen.

Sechs Personen wurden bei dem Überfall leicht verletzt und mussten ärztlich versorgt werden.

Gesucht werden:
Unbekannter Mann, ca. 30 bis 40 Jahre alt, ca. 190 cm gross, von kräftiger Statur, mit dunklen Trainerhosen und Trainerjacke bekleidet

Unbekannter Mann, ca. 30 bis 40 Jahre alt, ca. 170 cm gross, von kräftiger Statur, mit dunklen Trainerhosen und Trainerjacke bekleidet

Achtung: Die Täterschaft ist bewaffnet.

Zeugenaufruf
Hinweise über die gesuchten Personen oder über gemachte verdächtige Wahrnehmungen sind erbeten an die Zuger Polizei, Telefon 041 728 41 41.

 

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Mediensprecherin der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch