Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

101 / Zugerberg: Weidscheune im Vollbrand

20.05.2018
101 / Zugerberg: Weidscheune im Vollbrand

101 / MEDIENMITTEILUNG

Zugerberg: Weidscheune im Vollbrand

Auf dem Zugerberg ist eine Weidscheune vollständig niedergebrannt. Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist noch unklar.

Am Samstagabend (19. Mai 2018), 19.50 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale der Zuger Polizei die Meldung ein, wonach eine Weidscheune im Blasenberg auf dem Zugerberg brenne. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die freistehende Scheune bereits im Vollbrand. Die Freiwillige Feuerwehr Zug brachte das Feuer rasch unter Kontrolle und konnte es anschliessend löschen.

Bei Brandausbruch hielt sich niemand in der Weidscheune auf. Die Brandursache wird durch den Kriminaltechnischen Dienst der Zuger Polizei abgeklärt. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen 32 Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Zug sowie Mitarbeitende des Feuerwehrinspektorats und der Zuger Polizei.

Weitere Auskünfte:

Sie können sich durch die Einsatzleitzentrale mit dem zuständigen Pikett-Dienst verbinden lassen (T 041 728 41 41).

Bild Legende:
Brandobjekt in Vollbrand
Bild Legende:
Löscharbeiten an der Weidscheune

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile