Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
11.07.2016

116 / Zug: Über den Fuss gefahren – Zeugenaufruf

11.07.2016
116 / Zug: Über den Fuss gefahren – Zeugenaufruf

Zug, 11. Juli 2016, 16:00 Uhr

 

116 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Über den Fuss gefahren – Zeugenaufruf

Ein Autofahrer ist in Zug einer Mitarbeiterin eines Verkehrsdienstes über den Fuss gefahren. Die Frau wurde leicht verletzt.

Am Montagmorgen (11. Juli 2016), kurz nach 11:00 Uhr, regelte eine Mitarbeiterin eines Verkehrsdienstes an der Kreuzung Schochenmühle-/Steinhauserstrasse in Zug den Verkehr. Dabei missachtete ein 81-jähriger Lenker ihre Anordnungen und fuhr ihr über den Fuss.

Zeugenaufruf

Verkehrsteilnehmende, welche die Situation beobachtet und Angaben zu diesem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzzentrale der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).

 

Weitere Auskünfte:

Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch