Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
13.07.2016

118 / Hünenberg: Selbstunfall einer Junglenkerin

13.07.2016
118 / Hünenberg: Selbstunfall einer Junglenkerin
Bild Legende:
Bild 1

Zug, 13. Juli 2016, 09:10 Uhr

 

118 / MEDIENMITTEILUNG

Hünenberg: Selbstunfall einer Junglenkerin

Eine 23-jährige Autofahrerin ist auf der Autobahn ins Schleudern geraten und in die Leitplanke geprallt. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch Sachschaden.

In der Nacht auf Mittwoch (13. Juli 2016), um 00:45 Uhr, fuhr eine 23-jährige Frau auf der Autobahn A4 in Richtung Luzern. Zwischen Cham und der Verzweigung Rütihof kam sie auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern, prallte in die rechte Leitplanke und kam schliesslich auf der mittleren und linken Fahrspur zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand Totalschaden und der Sachschaden an der Leiteinrichtung beträgt mehrere Tausend Franken.

Nach ersten Erkenntnissen führte Aquaplaning zum Unfall. Der Verkehr musste während der Unfallaufnahme einspurig geführt werden.

 

Weitere Auskünfte:

Sandra Peier, Mediensprecherin der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 43 61).

Bild Legende:
Bild 2

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch