Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
01.07.2013

124 / Baar: Auto kommt von Strasse ab und fängt Feuer

01.07.2013
124 / Baar: Auto kommt von Strasse ab und fängt Feuer

Zug, 1. Juli 2013, 15:00 Uhr 

 

124 / MEDIENMITTEILUNG 

Baar: Auto kommt von Strasse ab und fängt Feuer 

Am Montagmorgen (1. Juli 2013) standen auf der Sihlbruggstrasse Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. Ein Auto hatte sich überschlagen und begann zu brennen. Der Lenker kam mit leichten Verletzungen davon. Die Strasse war zeitweise gesperrt.  

Kurz nach 06:00 Uhr fuhr ein 52-jähriger Autofahrer von Baar kommend auf der Sihlbruggstrasse durch den Hegiwald. Gemäss eigenen Aussagen fiel dem Lenker während der Fahrt ein Bonbon aus der Hand. Als er dieses vom Fussraum aufheben wollte, verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug. Das Auto fuhr über die Gegenfahrbahn hinaus, prallte in die Leitplanke und überschlug sich. Glücklicherweise konnte sich der Mann selbst aus dem Wrack befreien, denn das Auto begann sofort zu brennen. Leicht verletzt brachte ihn der alarmierte Rettungsdienst Zug ins Spital. 

Die ebenfalls aufgebotene Feuerwehr Baar löschte das Feuer mit 15 Einsatzkräften.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 35'000 Franken. 

Die Sihlbruggstrasse war während rund 30 Minuten komplett gesperrt und während etwa zwei Stunden bloss einspurig befahrbar. 

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Unfallstelle Sihlbruggstrasse
Bild Legende:
Unfallstelle Sihlbruggstrasse
Unfallstelle Sihlbruggstrasse
Bild Legende:
Unfallstelle Sihlbruggstrasse

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch