Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Medienmitteilungen
  • 125 / Steinhausen: Umgekippter Anhänger sorgt für Verkehrsbehinderung
22.07.2016

125 / Steinhausen: Umgekippter Anhänger sorgt für Verkehrsbehinderung

22.07.2016
125 / Steinhausen: Umgekippter Anhänger sorgt für Verkehrsbehinderung
Bild Legende:
Umgekippter Anhänger

Zug, 22. Juli 2016, 14:30 Uhr

 

125 / MEDIENMITTEILUNG

Steinhausen: Umgekippter Anhänger sorgt für Verkehrsbehinderung

Auf der Autobahn A4a ist ein Anhänger eines Autos in ein anderes Fahrzeug geprallt und umgekippt. Verletzt wurde niemand.

Am Freitag (22. Juli 2016), kurz nach 11:00 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Autolenker auf der Autobahn A4a in Richtung Sihlbrugg. Unmittelbar nach der Autobahneinfahrt Steinhausen touchierte sein Anhänger ein anderes Fahrzeug, das auf der Überholspur unterwegs war. Dadurch kam der Anhänger ins Schleudern, kippte zur Seite und kam auf der Normalspur zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden an den beiden Autos und dem Anhänger beträgt einige Tausend Franken.

Die genaue Unfallursache ist Gegenstand von polizeilichen Ermittlungen. Der Verkehr musste während der Unfallaufnahme einspurig geführt werden.

 

Weitere Auskünfte:

Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch