Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
08.08.2015

128 / Zug: Keine Verletzten aber zweimal Totalschaden

08.08.2015
128 / Zug: Keine Verletzten aber zweimal Totalschaden

128 / MEDIENMITTEILUNG

 

Zug: Keine Verletzten aber zweimal Totalschaden

Auf der Baarerstrasse sind zwei Autos seitlich-frontal zusammengestossen. Ein Fahrzeug wurde weggeschleudert und gegen die Tür eines Restaurants katapultiert.

Am Freitag (7. August 2015) wollte ein 52-jähriger Automobilist kurz nach 16:30 Uhr von der Baarerstrasse links auf die Äussere Güterstrasse abbiegen. Dabei übersah er einen korrekt entgegenkommenden Autofahrer (26). Nach einer heftigen seitlich-frontalen Kollision schleuderte das das Fahrzeug des 26-Jährigen über einen Fussgängerstreifen und prallte gegen die Tür eines Take-Away-Betriebs. Glücklicherweise blieben beide Lenker unverletzt; auch Gäste oder Mitarbeiter des Restaurants kamen keine zu Schaden. Die Fahrzeuge sind jedoch schrottreif. Die gesamte Schadenssumme beläuft sich auf geschätzte 30'000 Franken.

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher Zuger Strafverfolgungsbehörden

Glücklicherweise keine Verletzten nach spektakulärem Unfall
Bild Legende:
Glücklicherweise keine Verletzten nach spektakulärem Unfall
Die Schadenssumme wird auf 30'000 Franken geschätzt
Bild Legende:
Die Schadenssumme wird auf 30'000 Franken geschätzt

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch