Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
12.08.2015

130 / Hünenberg: Neulenker rammt Verkehrstafel

12.08.2015
130 / Hünenberg: Neulenker rammt Verkehrstafel

Zug, 12. August 2015, 10:25 Uhr

 

130 / MEDIENMITTEILUNG

Hünenberg: Neulenker rammt Verkehrstafel

Etwas mehr als sieben Wochen war ein 19-jähriger Automobilist im Besitz eines Führerausweises. Nun ist er ihn nach einem Schleuderunfall bereits wieder los.

Am Dienstag (11. August 2015) fuhr ein Neulenker (19) kurz nach 19:00 Uhr auf der Maschwanderstrasse in Richtung Sins (AG). Weil er mutmasslich zu schnell unterwegs war und sich nicht auskannte, wurde er beim Weiler Matten von der Kreuzung mit der Sinserstrasse überrascht. Nach einer Vollbremsung schleuderte der junge Mann in die Hauptstrasse und überfuhr die Insel des dortigen Fussgängerstreifens. Dabei rammte er eine Verkehrstafel, die aus der Verankerung gerissen und aufs Trottoir geschleudert wurde.

Verletzt wurde niemand. Die Zuger Polizei nahm dem 19-Jährigen den Führerausweis, den er erst vor gut sieben Wochen erhalten hatte, auf der Stelle ab.

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Schleuderunfall bei der Kreuzung Maschwander-/Sinserstrasse
Bild Legende:
Schleuderunfall bei der Kreuzung Maschwander-/Sinserstrasse

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch