Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Medienmitteilungen
  • 137 / Walchwil: Motorradlenker bei Auffahrunfall lebensbedrohlich verletzt

137 / Walchwil: Motorradlenker bei Auffahrunfall lebensbedrohlich verletzt

09.07.2018
137 / Walchwil: Motorradlenker bei Auffahrunfall lebensbedrohlich verletzt

Zug, 9. Juli 2018, 09:45 Uhr

137 / MEDIENMITTEILUNG

Walchwil: Motorradlenker bei Auffahrunfall lebensbedrohlich verletzt

Auf der Zugerstrasse kam es zu einer Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein Motorradlenker wurde dabei lebensbedrohlich verletzt.

Am Samstagnachmittag (7. Juli 2018), kurz vor 14:00 Uhr, musste eine Autofahrerin auf der Zugerstrasse in Walchwil aufgrund eines Lichtsignals abbremsen. Der dahinter fahrende Motoradlenker sowie ein weiterer Personenwagen bemerkten dies zu spät und konnten nicht mehr rechtzeitig anhalten. Es kam zu einer Auffahrkollision. Der 56-jährige Töfffahrer erlitt dabei lebensbedrohliche Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst Schwyz ins Spital eingeliefert. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden von rund 45'000 Franken.

Im Einsatz standen Mitarbeitende der Feuerwehr Walchwil, des Rettungsdienstes Schwyz, eines privaten Abschleppunternehmens, sowie der Kantonspolizei Schwyz und der Zuger Polizei.

Unfallstelle
Bild Legende:
Unfallstelle

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Unfallstelle
Bild Legende:
Unfallstelle

Fusszeile