Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
25.07.2017

138 / Risch Rotkreuz: Stark alkoholisierte Lenkerin gestoppt

25.07.2017
138 / Risch Rotkreuz: Stark alkoholisierte Lenkerin gestoppt

Zug, 25. Juli 2017, 10:30 Uhr

138 / MEDIENMITTEILUNG

Risch Rotkreuz: Stark alkoholisierte Lenkerin gestoppt

Die Zuger Polizei hat eine alkoholisierte Autofahrerin gestoppt. Die 35-Jährige musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Am Montag (24. Juli 2017), kurz vor 17:15 Uhr, stellte eine Patrouille eine Autolenkerin mit unsicherer Fahrweise auf der Holzhäusernstrasse in Risch fest. Bei der anschliessenden Kontrolle bemerkten die Einsatzkräfte bei der Frau Alkoholsymptome. Die durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 1.34 mg/l.

Der Führerausweis wurde der 35-jährigen Frau zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen. Sie wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten müssen.

Weitere Auskünfte:

Sandra Peier, Mediensprecherin der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 43 61).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch