Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
29.08.2015

142 / Menzingen: Velofahrerin schwer verletzt - Zeugenaufruf

29.08.2015
142 / Menzingen: Velofahrerin schwer verletzt - Zeugenaufruf

Zug, 29. August 2015, 14:35 Uhr

142 / MEDIENMITTEILUNG

Menzingen: Velofahrerin schwer verletzt – Zeugenaufruf

Eine Fahrradlenkerin stürzte in ein Tobel und verletzte sich schwer. Die Rega flog die Frau ins Spital.

Am Samstagmorgen (29. August 2015) ist eine Velofahrerin auf der Edlibachstrasse (Cholrain) in Menzingen verunfallt. Sie wurde rund 30 Meter unterhalb der Strasse im Tobel schwer verletzt aufgefunden. Der Rettungsdienst Zug betreute die Frau und nach der schwierigen Bergung wurde die 20-Jährige von der Rega ins Spital geflogen.

Für die Bergung der Verunfallten wurden Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Zug sowie der Feuerwehr Menzingen beigezogen. Während der Unfallaufnahme durch die Zuger Polizei war die Edlibachstrasse während dreieinhalb Stunden in beide Richtungen gesperrt.

Zeugenaufruf
Da der Unfallhergang unklar ist und möglicherweise auch ein Fahrzeug involviert war, sucht die Zuger Polizei Zeugen. Wer den Unfall beobachtet hat bzw. selber als Lenker oder Lenkerin am Unfall beteiligt war, wird gebeten, sich auf der Einsatzleitzentrale zu melden (T 041 728 41 41).

 

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch