Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
09.09.2015

143 / Zug: Raubüberfall auf Apotheke

09.09.2015
143 / Zug: Raubüberfall auf Apotheke

Zug, 9. September 2015, 09:55 Uhr

143 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Raubüberfall auf Apotheke

Beim Kolinplatz in Zug ist eine Apotheke überfallen worden. Die Zuger Polizei hat eine Fahndung eingeleitet und sucht den unbekannten Täter.

Am Dienstag (8. September 2015) ist an der Grabenstrasse in Zug eine Apotheke überfallen worden. Ein Mann betrat um 17:30 Uhr das Verkaufsgeschäft und bedrohte eine anwesende Mitarbeiterin mit einem Messer. Der Täter flüchtete mit mehreren hundert Franken Bargeld. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem Mann mutmasslich um einen Betäubungsmittelkonsumenten.

Täterbeschreibung
Unbekannter Mann, 45 bis 50 Jahre alt, ca. 180 cm gross, schlank, kurze, dunkelbraune Haare, leicht grau-meliert, ungepflegte Erscheinung. Er trug eine blaue verwaschene Jeans, ein dunkles Oberteil sowie eine breite, schwarze Sonnenbrille. Er sprach gebrochen Deutsch und hatte einen orange/weissen Rucksack (ca. 40 cm hoch, 20 cm breit) bei sich.

Zeugenaufruf
Wer im Bereich des Kolinplatzes verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Hinweise zum gesuchten Mann geben kann, wird gebeten, sich umgehend an die Zuger Polizei zu wenden
(T 041 728 41 41).

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Mediensprecherin der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14).

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch