Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
26.09.2015

152 / Mettmenstetten ZH: Verkehrsunfall auf der Autobahn A4

26.09.2015
152 / Mettmenstetten ZH: Verkehrsunfall auf der Autobahn A4

Zug, 26. September 2015, 10.00 Uhr

 

152 / MEDIENMITTEILUNG

Mettmenstetten ZH: Verkehrsunfall auf der Autobahn A4

Zwei verletzte Personen nach heftiger Kollision zwischen zwei Personenwagen.

Am Freitagabend, 25. September 2015, ca. 23.25 Uhr, kam es auf der Autobahn A4 in Mett-menstetten, kurz vor dem Rüteli-Tunnel, zu einer massiven Kollision zwischen zwei Personen-wagen. Die beiden Lenker, zwei Männer im Alter von 41 und 36 Jahren, wurden dabei leicht bis mittelschwer verletzt und wurden mit dem RDZ in umliegende Spitäler gebracht. Die beiden Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Weshalb es zur Kollision kam, wird durch die Zuger Polizei ermittelt. Der Autobahnabschnitt Blegi-Affoltern musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Nebst der Zuger Polizei und dem RDZ rückten 25 Personen der Freiwilligen Feuerwehr Zug zwecks Bergung der Fahrzeuge - ein Fahrzeug musste aufgeschnitten werden -, Beleuchtung der Unfallstelle und Betreuung der auf dem gesperrten Autobahnabschnitt festsitzenden Dritt-personen an den Unfallort aus. Diese konnten ihre Fahrzeuge unter Aufsicht der Feuerwehr wenden und die Autobahn via Zürichstrasse verlassen.

 

Matthias Dietschy, Medienstelle Zuger Strafverfolgungsbehörden

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch