Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
13.08.2013

155 / Cham: Töfffahrer stürzt nach Vollbremsung - zwei Verletzte

13.08.2013
155 / Cham: Töfffahrer stürzt nach Vollbremsung - zwei Verletzte

Zug, 13. August 2013, 10:45 Uhr 

 

155 / MEDIENMITTEILUNG 

Cham: Töfffahrer stürzt nach Vollbremsung - zwei Verletzte 

Am Montag (12. August 2013) ist es in Cham zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad gekommen. Zwei Personen mussten verletzt ins Spital gebracht werden.  

Ein 58-jähriger Töfffahrer und seine 44-jährige Mitfahrerin fuhren kurz vor 16:30 Uhr auf der Sinserstrasse in Richtung Cham. Bei einer Abzweigung musste eine vorausfahrende 25-jährige Automobilistin wegen abbiegenden Fahrzeugen anhalten. Weil der Motorradlenker dies zu spät bemerkte, musste er eine Vollbremsung einleiten. Der Mann und die Frau kamen zu Fall und prallten gegen das Heck des Autos. 

Der Lenker verletzte sich mittelschwer bis schwer. Seine Partnerin kam mit leichten Verletzungen davon. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes Zug brachten die beiden ins Spital.  

Die Sinserstrasse war im Bereich der Unfallstelle während 90 Minuten nur einspurig befahrbar. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. 

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. Das Motorrad ist schrottreif. 

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Unfallstelle Sinserstrasse
Bild Legende:
Unfallstelle Sinserstrasse

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch