Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Medienmitteilungen
  • 158 / Oberägeri: Fahrradlenker bei Kollision leicht verletzt - Zeugenaufruf
28.08.2017

158 / Oberägeri: Fahrradlenker bei Kollision leicht verletzt - Zeugenaufruf

28.08.2017
158 / Oberägeri: Fahrradlenker bei Kollision leicht verletzt - Zeugenaufruf

 

Zug, 28. August 2017, 09:15 Uhr

158 / MEDIENMITTEILUNG

Oberägeri: Fahrradlenker bei Kollision leicht verletzt – Zeugenaufruf

Bei einem Unfall zwischen einem Auto und einem Velo ist eine Person leicht verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Freitagabend (25. August 2017), kurz nach 17:30 Uhr, kam es in Oberägeri auf der Hauptstrasse, Höhe Oekihof, zu einem Unfall mit einem Personenwagen und einem Fahrrad. Der
17-jährige Velofahrer wurde dabei leicht verletzt. Der genaue Unfallhergang ist zurzeit noch unklar.

Zeugenaufruf

Personen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).

Weitere Auskünfte:

Sandra Peier, Mediensprecherin der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 43 61).

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch