Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
27.08.2013

167 / Baar: Mit gestohlenem Auto in Kontrolle geraten

27.08.2013
167 / Baar: Mit gestohlenem Auto in Kontrolle geraten

Zug, 27. August 2013, 08:45 Uhr 

 

167 / MEDIENMITTEILUNG 

Baar: Mit gestohlenem Auto in Kontrolle geraten 

Unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol ist ein 21-Jähriger Auto gefahren. Das Fahrzeug hatte der Mann in Hünenberg entwendet. Er wird sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten müssen.  

In der Nacht auf Dienstag (27. August 2013) führten Einsatzkräfte der Zuger Polizei in Sihlbrugg eine kriminal-, sicherheits- und verkehrspolizeiliche Kontrolle durch. Kurz nach 01:30 Uhr fiel den Polizisten ein unsicher fahrender 21-jähriger Automobilist auf. Wie sich zeigte, war das Fahrzeug gestohlen. Der srilankische Staatsangehörige zeigte sich geständig, das Auto vier Stunden zuvor in Hünenberg entwendet zu haben. Gemäss eigenen Angaben fuhr er danach mehrere Kilometer im Raum Zug und Luzern umher. Ein durchgeführter Atemalkoholtest fiel mit 0.70 Promille positiv aus. Darüber hinaus gab der Mann an, zusätzlich Marihuana konsumiert zu haben. Der Lenker war lediglich im Besitz eines Lernfahrausweises. Dieser wurde ihm auf der Stelle abgenommen. 

Beim Beifahrer, einem 20-jährigen Bosnier, stellten die Einsatzkräfte eine geringe Menge Marihuana sicher.

Die beiden Männer werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug zur Anzeige gebracht.

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch