Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
05.11.2015

172 / Zug: Motorradfahrer begeht nach Unfall Führerflucht

05.11.2015
172 / Zug: Motorradfahrer begeht nach Unfall Führerflucht

Zug, 5. November 2015, 17:05 Uhr

172 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Motorradfahrer begeht nach Unfall Führerflucht

Ein Fussgänger wurde beim Überqueren des Fussgängerstreifens von einem Motorradfahrer angefahren. Die Polizei sucht den fehlbaren Lenker.

Am Donnerstag (5. November 2015), um 13:25 Uhr, wollte ein Mann auf dem Fussgängerstreifen die Nordstrasse überqueren. Ein Auto hat vor dem Fussgängerstreifen angehalten. Als sich der 46-Jährige unmittelbar vor der Verkehrsinsel befand, wurde der wartende Personenwagen von einem Motorradfahrer links überholt. Der Motorradfahrer streifte den Fussgänger und verletzte ihn leicht. Ohne anzuhalten und sich um den Verletzten zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort.

Zeugenaufruf

Die Polizei fordert den gesuchten Motorradlenker auf, sich umgehend zu melden. Zudem bittet sie Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum fehlbaren Motorradlenker machen können, sich ebenfalls zu melden (T 041 728 41 41).

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Mediensprecherin der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14). Für O-Töne am Radio wählen Sie bitte T 041 728 49 45.

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch