Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
17.09.2017

172 / Zug: Schiffsunfall in der Stadt Zug

17.09.2017
172 / Zug: Schiffsunfall in der Stadt Zug

Zug, 17. September 2017, 16:20 Uhr

172 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Schiffsunfall in der Stadt Zug

Ein Kursschiff der Schifffahrtsgesellschaft Zugersee ist auf Land aufgelaufen. Verletzt wurde niemand. Die Unfallursache wird untersucht.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag (17. September 2017), kurz vor 12:30 Uhr, beim Landesteg «Zug Bahnhof» in der Stadt Zug. Das Kursschiff «MS Schwyz» prallte beim Anlegemanöver mit der sogenannten Bugwulst in die Ufermauer. Verletzt wurde niemand. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich 42 Passagiere an Bord. Sie alle konnten das Schiff selbstständig über den Anlegesteg verlassen.

Die Unfallursache ist Gegenstand weiterer Abklärungen. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Zug (FFZ), ein Sachverständiger der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) und die Zuger Polizei.

Weitere Auskünfte:
Frank Kleiner, Mediensprecher der Zuger Polizei, steht Ihnen bis 18:00 Uhr zur Verfügung (T 041 728 43 69).

 

Bild Legende:
Schiffsunfall in der Stadt Zug

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Bild Legende:
Schiffsunfall in der Stadt Zug

Fusszeile

Deutsch