Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
18.09.2017

173 / Zug: Untersuchungen zum Schiffsunfall

18.09.2017
173 / Zug: Untersuchungen zum Schiffsunfall

Zug, 18. September 2017, 14:45 Uhr

173 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Untersuchungen zum Schiffsunfall

Beim Unfall mit der «MS Schwyz» steht ein technischer Defekt im Vordergrund.

Die Untersuchungen zum Schiffsunfall in der Stadt Zug (vgl. Medienmitteilung Nr. 172 / 2017) dauern noch an. Im Vordergrund steht jedoch klar ein technischer Defekt. Der Sachschaden an der «MS Schwyz» beträgt gemäss ersten Schätzungen rund 10'000 Franken.

Das Kursschiff der Schifffahrtsgesellschaft Zugersee ist am Sonntagnachmittag (17. September 2017) in die Hafenmauer geprallt. Verletzt wurde niemand.

Weitere Auskünfte:
Frank Kleiner, Mediensprecher der Zuger Polizei, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 43 69).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch