Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
07.10.2016

183/ Baar: Autofahrer bei Selbstunfall verletzt

07.10.2016
183/ Baar: Autofahrer bei Selbstunfall verletzt

Zug, 7. Oktober 2016, 16:35 Uhr

183 / MEDIENMITTEILUNG

Baar: Autofahrer bei Selbstunfall verletzt

Ein 29-jähriger Mann ist in einen Beleuchtungskandelaber geprallt. Dabei verletzte er sich leicht.

Am Freitagnachmittag (7. Oktober 2016), kurz vor 15:30 Uhr, fuhr ein 29-jähriger Lenker von Zug herkommend Richtung Inwil (Gemeinde Baar). Auf der Rigistrasse prallte er beim Versuch links abzubiegen, in einen Beleuchtungskandelaber. Dabei verletzte er sich leicht.

Der Sachschaden am Auto und der Strassenbeleuchtung beträgt rund 20'000 Franken. Die genaue Unfallursache wird abgeklärt.

Im Einsatz standen Mitarbeitende der WWZ Energie AG, eines privaten Abschleppunternehmens und der Zuger Polizei.

Weitere Auskünfte:

Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch