Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
11.12.2015

185 / Zug: Alkoholisiert durch die Hecke

11.12.2015
185 / Zug: Alkoholisiert durch die Hecke
Auto fuhr in Vorgarten
Bild Legende:
Auto fuhr in Vorgarten

Zug, 11. Dezember 2015, 12:10 Uhr

185 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Alkoholisiert durch die Hecke

Ein alkoholisierter Autolenker verlor die Kontrolle über sein Auto und landete im Garten eines Mehrfamilienhauses. Es entstand nur Sachschaden.

Am Freitag (11. Dezember 2015), kurz nach Mitternacht, fuhr ein 35-jähriger Italiener in Zug auf dem Ägerisaumweg talwärts Richtung Ägeristrasse. Höhe Einmündung Rosenbergweg verlor der Lenker die Herrschaft über sein Auto. Dieses fuhr geradeaus durch eine Hecke und kam schliesslich im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses zum Stillstand. Ein beim Unfallverursacher durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 0.92. Er musste im Spital eine Blutprobe abgeben. Ihm wurde zudem der Führerausweis abgenommen.

Am Fahrzeug sowie am Garten des Mehrfamilienhauses entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt.

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14). Für O-Töne am Radio wählen Sie bitte T 041 728 49 45.

Bild Legende:

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch