Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

186 / Zug: Alkoholisierte Autofahrerin fährt Schlangenlinie

10.10.2017
186 / Zug: Alkoholisierte Autofahrerin fährt Schlangenlinie

Zug, 10. Oktober 2017, 08:45 Uhr

186 / MEDIENMITTEILUNG

Zug: Alkoholisierte Autofahrerin fährt Schlangenlinie

Die Zuger Polizei hat eine alkoholisierte Fahrzeuglenkerin gestoppt. Die 43-jährige Frau musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Am Montag (9. Oktober 2017), kurz vor 16:00 Uhr, ging bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei die Meldung ein, wonach eine Autofahrerin auf der Artherstrasse Schlangenlinie fahre und immer wieder brüsk abbremse. Einer Patrouille der Zuger Polizei gelang es, das Auto an der St. Oswalds-Gasse zu stoppen und die 43-jährige Lenkerin zu kontrollieren. Dabei stellten die Einsatzkräfte bei der Frau deutliche Alkoholsympthome fest. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.78 mg/l.

Die Lenkerin musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben. Sie wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten müssen.

Weitere Auskünfte:
Frank Kleiner, Mediensprecher der Zuger Polizei, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 43 69).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile