Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Medienmitteilungen
  • 188 / Baar: Velofahrerin bei Kollision mittelschwer verletzt - Zeugenaufruf
13.10.2017

188 / Baar: Velofahrerin bei Kollision mittelschwer verletzt - Zeugenaufruf

13.10.2017
188 / Baar: Velofahrerin bei Kollision mittelschwer verletzt - Zeugenaufruf

Zug, 13. Oktober 2017, 15:45 Uhr

188 / MEDIENMITTEILUNG

Baar: Velofahrerin bei Kollision mittelschwer verletzt - Zeugenaufruf

Beim Abbiegen kam es zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fahrrad. Die 33-jährige Velolenkerin wurde mittelschwer verletzt.

Am Freitag (13. Oktober 2017), kurz nach 12:15 Uhr, kam es in Baar bei der Einmündung der Inwilerstrasse in die Leihgasse zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Velo. Die 33-jährige Zweiradlenkerin wurde mittelschwer verletzt und durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatz-leitzentrale der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).

Weitere Auskünfte:

Sandra Peier, Mediensprecherin der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 43 61).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch