Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
01.10.2013

189 / Risch Rotkreuz: Ölspur bringt Motorradfahrer zu Fall

01.10.2013
189 / Risch Rotkreuz: Ölspur bringt Motorradfahrer zu Fall

Zug, 1. Oktober 2013, 16:58 Uhr

189 / MEDIENMITTEILUNG

Risch Rotkreuz: Ölspur bringt Motorradfahrer zu Fall - Zeugenaufruf

Ein Motorradlenker verletzte sich bei einem Sturz auf der Autobahnausfahrt Rotkreuz leicht bis mittelschwer und musste hospitalisiert werden.

Am Dienstag (1. Oktober 2013), kurz vor 14:00 Uhr, ist ein Motorradfahrer in der Kurve der Autobahnausfahrt Rotkreuz wegen einer rund vierzig Meter langen Ölspur auf der Fahrbahn gestürzt. Der 39-jährige Schweizer verletzte sich dabei leicht bis mittelschwer und wurde vom Rettungsdienst des Kantons Zug zu weiteren Abklärungen ins Spital überführt.

Zur Bergung des Motorrads wurde ein Abschleppunternehmen aufgeboten. Neben dem Rettungsdienst und der Zuger Polizei stand für die Reinigung der Fahrbahnen auch ein Mitarbeiter der Zentras im Einsatz. Der Sachschaden am Motorrad beträgt rund 6000 Franken.

Zeugenaufruf
Noch bestehen keine Hinweise auf den Verursacher der Ölspur. Die Zuger Polizei bittet
deshalb den Verursacher oder allfällige Zeugen, sich zu melden (041 728 41 41).

 

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14). Für O-Töne am Radio wählen Sie bitte T 041 728 49 45.

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch