Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Medienmitteilungen
  • 190 / Menzingen: Schwerverletzter nach Auseinandersetzung auf Parkplatz
05.10.2013

190 / Menzingen: Schwerverletzter nach Auseinandersetzung auf Parkplatz

05.10.2013
190 / Menzingen: Schwerverletzter nach Auseinandersetzung auf Parkplatz

Zug, 5. Oktober 2013, 14:30 Uhr

 

190 / MEDIENMITTEILUNG

Menzingen: Schwerverletzter nach Auseinandersetzung auf Parkplatz

Bei einem Streit zwischen zwei Männern erlitt einer der Beteiligten schwere Kopfverletzungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Samstag (5. Oktober 2013), gegen 12:00 Uhr, kam es in Menzingen auf der Luegetenstrasse östlich der Mehrzweckanlage Schützenmatt zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Dabei wurde ein 47-Jähriger Mann schwer am Kopf verletzt und musste vom Rettungsdienst Zug ins Spital überführt werden. Der andere Beteiligte konnte unerkannt flüchten. Zum Zeitpunkt des Streits befand sich ein dunkles Auto in der Nähe, das sich kurz darauf von der Örtlichkeit entfernt hat.

Zeugenaufruf
Der Lenker des dunklen Fahrzeugs sowie Personen, die sachdienliche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Zuger Polizei in Verbindung zu setzen (T 041 728 41 41). Ebenso wird der mutmassliche Täter aufgefordert, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

 

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14). Für O-Töne am Radio wählen Sie bitte T 041 728 49 45.

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch