Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
  • Medienmitteilungen
  • 197 / Zug / Baar: Zwei alkoholisierte Automobilisten aus dem Verkehr gezogen
27.10.2017

197 / Zug / Baar: Zwei alkoholisierte Automobilisten aus dem Verkehr gezogen

27.10.2017
197 / Zug / Baar: Zwei alkoholisierte Automobilisten aus dem Verkehr gezogen

Zug, 27.Oktober 2017, 08:50 Uhr

197 / MEDIENMITTEILUNG

Zug / : Zwei alkoholisierte Automobilisten aus dem Verkehr gezogen

Die Zuger Polizei hat zwei fahrunfähige Automobilisten gestoppt. Beide mussten ihren Führerausweis abgeben.

Am Donnerstagabend (26. Oktober 2017), kurz nach 19:00 Uhr, fiel einer Patrouille die unsichere Fahrweise einer Autofahrerin auf. Bei der anschliessenden Kontrolle an der Frühbergstrasse in Baar stellten die Einsatzkräfte bei der 41-Jährigen Alkoholsymptome fest. Die durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.68 mg/l.

In der Nacht auf Freitag (27. Oktober 2017), kurz nach 03:00 Uhr, kontrollierte die Polizei einen weiteren Autofahrer an der Nordstrasse in Zug. Weil sie auch bei ihm Alkoholsymptome wahrnahm, wurde bei dem 57-jährigen Lenker eine Atemalkoholprobe durchgeführt. Diese ergab einen Wert von 0.55 mg/l.

Der Führerausweis wurden den beiden Automobilisten zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen. Sie werden sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten müssen.

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14).

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch