Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
03.11.2017

205 / Knonau (ZH): Auffahrunfall auf der Autobahn – Zeugenaufruf

03.11.2017
205 / Knonau (ZH): Auffahrunfall auf der Autobahn – Zeugenaufruf

Zug, 3. November 2017, 19:05 Uhr

205 / MEDIENMITTEILUNG

Knonau (ZH): Auffahrunfall auf der Autobahn – Zeugenaufruf

Auf der Autobahn A4 ist es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Eine Person wurde zur Kontrolle ins Spital eingeliefert.

Der Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag (3. November 2017), kurz nach 14:30 Uhr, auf der Autobahn A4 zwischen Cham und Affoltern am Albis in Fahrtrichtung Zürich. Ein 86-jähriger VW-Bus-Lenker prallte in voller Fahrt in das Heck eines vor ihm fahrenden Lastwagens. Der Unfallverursacher wurde zur Kontrolle ins Spital eingeliefert.

Die genaue Unfallursache wird abgeklärt. Dem 86-jährigen Mann wurde der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen.Es entstand Sachschaden von rund 30'000 Franken. Der Unfall führte auf dem erwähnten Autobahnabschnitt zu einem längeren Rückstau.

Zeugenaufruf
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden
(T 041 728 41 41).

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, der Zentras, eines privaten Abschleppunternehmens und der Zuger Polizei.

→ Der erwähnte ausserkantonale Autobahnabschnitt wird durch die Zuger Polizei betreut.

Weitere Auskünfte:
Frank Kleiner, Mediensprecher der Zuger Polizei, steht Ihnen bis 19:45 Uhr zur Verfügung (T 041 728 43 69).

Bild Legende:
Auffahrunfall auf der Autobahn - Zeugenaufruf

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch