Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
04.11.2013

208 / Baar: Automobilistin nach Kollision leicht verletzt

04.11.2013
208 / Baar: Automobilistin nach Kollision leicht verletzt

Zug, 4. November 2013, 09:25 Uhr 

 

208 / MEDIENMITTEILUNG 

Baar: Automobilistin nach Kollision leicht verletzt 

Am Sonntagmorgen (3. November 2013) ist eine Autofahrerin von der Ägeristrasse abgekommen und in einen Baum geprallt. Die Frau musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.  

Kurz vor 07:45 Uhr fuhr eine 31-jährige Automobilistin auf der Ägeristrasse in Richtung Zug. In einer Linkskurve, unterhalb des Talachers kam sie plötzlich von der Strasse ab. Die Lenkerin schlitterte rund 20 Meter über eine Wiese und prallte schliesslich gegen einen Baum. 

Bei der Kollision verletzte sich die Frau leicht. Der Rettungsdienst Zug brachte sie ins Spital. 

Das Auto erlitt Totalschaden. Es ist von einer Schadenssumme in der Höhe von mehreren Tausend Franken auszugehen. 

Die Zuger Polizei nahm der Verunfallten den Führerausweis auf der Stelle ab. 

 

Marcel Schlatter, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden

Unfallstelle Ägeristrasse
Bild Legende:
Unfallstelle Ägeristrasse
Unfallstelle Ägeristrasse
Bild Legende:
Unfallstelle Ägeristrasse
Unfallstelle Ägeristrasse
Bild Legende:
Unfallstelle Ägeristrasse

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch