Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation
31.10.2016

213 / Steinhausen: Totalschaden nach Motorenbrand

31.10.2016
213 / Steinhausen: Totalschaden nach Motorenbrand
Bild Legende:

Zug, 31. Oktober 2016, 19:10 Uhr

213 / MEDIENMITTEILUNG

Steinhausen: Totalschaden nach Motorenbrand

Auf dem Heimweg geriet ein Auto in Brand. Verletzt wurde niemand. Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Vordergrund.

Am Montagabend (31. Oktober 2016), kurz nach 17:00 Uhr, geriet ein Fahrzeug auf dem Wiesenweg in Steinhausen während der Fahrt in Brand. Der Lenker, ein 29-jähriger Mann, konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und das Feuer im Motorenbereich selbstständig mit einem Wasserschlauch bekämpfen. Durch die wenig später eintreffende Feuerwehr Steinhausen wurde das Feuer ganz gelöscht.

Gemäss ersten Ermittlungen durch den Kriminaltechnischen Dienst der Zuger Polizei steht eine technische Ursache im Vordergrund. Der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken.

Im Einsatz standen rund 15 Mitglieder der Feuerwehr Steinhausen und die Zuger Polizei.

Weitere Auskünfte:

Frank Kleiner, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 43 69).

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile

Deutsch