Navigieren auf Kanton Zug

Inhaltsnavigation auf dieser Seite

Navigation

242 / Baar: Raubüberfall auf einen Mann – Zeugenaufruf

29.12.2017
242 / Baar: Raubüberfall auf einen Mann – Zeugenaufruf

Zug, 29. Dezember 2017, 14:45 Uhr

242 / MEDIENMITTEILUNG

Baar: Raubüberfall auf einen Mann – Zeugenaufruf

Zwei unbekannte Männer haben bei der Stadtbahnhaltestelle Lindenpark einen 62-jährigen Mann überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Überfall ereignete sich am Donnerstagmorgen (28. Dezember 2017), kurz nach 08:30 Uhr, bei der Stadtbahnhaltestelle Lindenpark in der Gemeinde Baar. Zwei unbekannte Männer bedrohten das Opfer mit einem Klappmesser und erbeuteten mehrere Hundert Franken. Anschliessend flüchteten die Täter zu Fuss auf dem Baarer Fussweg Richtung Bahnhof Zug. Das 62-jährige Opfer wurde nicht verletzt. Die Polizei hat umgehend eine Fahndung eingeleitet und sucht Zeugen.

Signalement der Täter
Täter 1:
Männlich, ca. 180 bis 185 cm, schlank, braune Hautfarbe. Zur Tatzeit trug er einen grauen Kapuzenpullover und eine weisse Kapuzenjacke mit einem Pelzkragen.

Täter 2:
Männlich, ca. 172 bis 175 cm, athletische und muskulöse Figur, weisse Hautfarbe. Er trug zur Tatzeit eine dunkle Steppjacke mit Kapuze.

Zeugenaufruf
Die Zuger Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat im Bereich der Stadtbahnhaltestelle Lindenpark verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder hat eine Person gesehen, auf die das Signalement passt? Wer den Überfall beobachtet hat oder Angaben zu den gesuchten Männern machen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).

Weitere Auskünfte:
Frank Kleiner, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 43 69).

 

Weitere Informationen

hidden placeholder

behoerden

Fusszeile